AUS-red-centre.jpg
dreamstime_m_47601794-AUS.jpg
AUS-aborigine.jpg
AUS-Devil-Marbles-NT.jpg
AUS-white-heaven.jpg
AUS-heart-reef.jpg
dreamstime_l_43900444-Australien.jpg
dreamstime_m_4743731-AUS.jpg
AUS-pinnacles.jpg
AUS-kangaroo-island.jpg
AUS-koalas.jpg

 

Der Daintree-Nationalpark in im nördlichen Queensland (ca. 100 km nördlich von Cairns) ist eines der letzten ursprünglichen Waldgebiete Australiens und beherbergt auf nur 0,01% der australischen Fläche über 32% aller Säugetierarten, über 65% aller Fledermaus- und Schmetterlingsarten sowie mehr als 20% aller Vogelarten. Die Vegetation reicht von Mangrovensümpfen im Küstenbereich bis hin zum Flachlandregenwald und Bergregenwald an den Hängen der bis zu 1.375 m (Thornton Peak) hohen Berge.

Der Daintree-Nationalpark kann gut auf Tagestouren ab Cairns oder besser noch Port Douglas erkundet werden. Wer ihn auf dem Bloomfield Track durchqueren möchte, benötigt einen Geländewagen.

  • Mossman Gorge
  • Cape Tribulation
  • Bloomfield Track
  • Thala Beach Lodge
  • Mungumby Lodge
  • Silky Oaks Lodge
  • Cow Bay Homestead
  • Daintree Eco Lodge
  • Daintree Wilderness Lodge
  • Heritage Lodge
  • Ferntree Rainforest Lodge
Urheber: von Andy & Anna Kelk from Melbourne, Australia (Big Barra) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons
Urheber: von Andy & Anna Kelk from Melbourne, Australia (Big Barra) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons
von Paul Holloway from Birmingham, United Kingdom (Juvenile crocodile Uploaded by Fæ) [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons